ZDF heute-journal: "... einer der erfolgreichsten Arbeitsvermittler der Republik."
ZDF heute-journal: "... einer der erfolgreichsten Arbeitsvermittler der Republik."

Die Lanze

Wenn Sie Mitarbeiter eines Jobcenters oder der Arbeitsagentur sind, werden Ihr Arbeitspensum und Ihr Engagement wahrscheinlich weniger geschätzt, als Sie es verdient hätten. Wir arbeiten seit vielen Jahren direkt in vielen Jobcentern und Arbeitsagenturen in Kunden- und Mitarbeiterseminaren und erleben hautnah mit, wie mit Ihnen extern, aber auch manchmal intern, umgegangen wird. 

 

Unterstützung Ihrer Arbeit in der Corona-Zeit

In meiner Schulzeit wurde noch oft von der "Sozialen Marktwirtschaft" gesprochen. Diese Gedanke scheint vielerorts abhanden gekommen zu sein. Dabei ist er  wichtiger denn je. Da "Sozial" vor der "Marktwirtschaft" steht, erhält bei uns jeder Anrufer grundsätzlich bis zu einer halben Stunde eine kostenlose Beratung in Bewerbungsfragen. 

 

Damit wollen wir auch Ihre veränderte Arbeit soweit wir können entlasten und einen Beratungsstau in der Vermittlungsarbeit abfedern.

 

Erst, wenn wir in der halben Stunde noch nicht ausreichend helfen konnten und der Anrufer von sich aus weiteres Interesse zeigt, so kann er über einen AVGS nach §45 SGB III an unserem dreiwöchigem "Perspektivwechsel"-Programm (siehe Leiste links) teilnehmen.

 

Dabei erklären und erlernen wir dem Teilnehmer unsere Methoden und die Strategien eines Arbeitsvermittlers, um auch mit Hürden ziel- und planvoll Neugier beim Arbeitgeber zu wecken, das Vorstellungsgespräch zu meistern und den Wunscharbeitsplatz zu bekommen.

 

Ausdrücklich gibt es bei uns kein vergilbtes Lehrbuchwissen über ein Anschreiben oder einen Lebenslauf zu kopieren. Bei uns geht es um Selbst-bewusst-sein, Mut und praktische Kontakte bis hin zu echten Arbeitgeberanrufen.

Sinn und Nutzen

Vom Sinn brauche ich wahrscheinlich nicht viel zu schreiben: Der Teilnehmer bekommt von uns das Handwerkszeug, um so schnell wie möglich wieder in Arbeit zu kommen. Aus seiner eigenen Aktivität heraus.

 

Durch die Freiwilligkeit und das kostenfreie Vorgespräch gehen wir sicher, dass die finanziellen Investitionen auch nur an diejenigen ausgegeben werden, die ihr Leben verändern wollen.

 

Und selbst wenn der Nutzen sich noch nicht direkt im Anschluss an die "Perspektivwechseltage" ergeben sollte, können wir Ihnen versprechen (ja, versprechen!), dass der Bewerber keinesfalls mehr ratlos mit den Schultern zuckend an ihrem Schreibtisch sitzt oder Telefon ist, wenn sie ihn nach seinen Perspektiven fragen.

 

Er wird konkret und von uns auf Realisierbarkeit beäugt benennen können, welche Tätigkeiten er ausüben kann und möchte, wie er sich das Gelingen vorstellt, welche Voraussetzungen gegebenenfalls noch fehlen und wie und wo diese Defizite ausgleichbar wären.

Eignung

Geeignet für eine Beratung ist im Grunde jeder, der sich nicht der Veränderung verweigert. Wie lang oder kurz jemand arbeitslos ist, wie berufserfahren oder geringqualifiziert, wie gesund oder eingeschränkt, wie flexibel oder reglementiert, wie jung oder wie alt jemand ist, ist völlig zweitrangig. Hier haben wir, sicherlich genauso wie Sie, im Laufe der Jahre die Erfahrungen gemacht, dass nicht die kategorisierte Schublade entscheidet, sondern der Einzelne, der sich verändern will.

 

So oder so, laden Sie Ihre Bewerber ein, unsere Hilfe anzunehmen und auszuprobieren. Die erste halbe Stunde übernehmen ja so oder so wir.

JETZT haben Sie eine Frage?:    Telefon: 0800 0404 202

Aktuell:

Unsere schönste Nachricht:

Interview zu Jobchancen in Corona-Zeiten und zur Tour
Bewerbungstipps im MDR vom Vermittlungstrainer

Videos (externer Link):

Diskussion bei "Hart aber fair"
Bürokratie verhindert Hilfe

"VermittlungsTrainer.de" ist als Maßnahmeträger gemäß SGB III zugelassen. Viele Seminare sind nach §45 SGB III zertifiziert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
VermittlungsTrainer.de - Inh. Lars Naundorf