ZDF heute-journal: "... einer der erfolgreichsten Arbeitsvermittler der Republik."
ZDF heute-journal: "... einer der erfolgreichsten Arbeitsvermittler der Republik."

 "Ich bin richtig froh“ – Arbeitsvermittler berät Jobsuchende kostenlos in Leipzigs City

 

(von Mark Daniel)

 

„Kaufmännisch ist das bescheuert“, sagt Arbeitsvermittler Lars Naundorf über seine kostenlosen Jobberatungen in deutschen Innenstädten. Aus menschlicher Sicht hingegen eine wichtige Sache: In Leipzig konnte er mehreren Leuten helfen, musste aber auch unschöne Begegnungen über sich ergehen lassen.

 

Erst knapp zwei Stunden sind vorbei. „Der Tag in Leipzig hat sich jetzt schon gelohnt“, stellt Lars Naundorf kurz vor 12 Uhr zufrieden fest. Gerade hat der Arbeitsvermittler mit einer knapp 60-Jährigen gesprochen, die sich nicht mit ihrer Joblosigkeit abfinden will. „Das ging sehr ins Emotionale“, sagt der 44-Jährige, „weil sie sich aus ihrem Job gemobbt fühlte.“ Insgesamt fünf Stunden stellte sich Naundorf am Donnerstag ans südliche Ende der Petersstraße, um Menschen kostenlose Beratung zur Arbeitssuche anzubieten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Es geht um Unterstützung

 

Service ganz ohne Kleingedrucktes und Eigennutz? „In der Corona-Krise geht es mir um Hilfe für diejenigen, die verunsichert sind, die Angst um ihren Arbeitsplatz oder ihn bereits verloren haben.“ Klar, wenn sich später durch einen Domino-Effekt eine Beratung ergäbe, bei der er was verdienen könne, würde er sich nicht sträuben, doch hier und jetzt praktiziert er Unterstützung ohne Bedingungen.

 

In der Tat – der Geraer hat weder etwas Schauspielerisches noch Serviles oder Berechnendes an sich, wenn er mit Passanten kommuniziert, sondern eine unaufdringlich-freundliche Ansprache. Seit 18 Jahren ist er bundesweit in der Arbeitsberatung tätig und kooperiert bundesweit mit Jobcentern als Trainer, um Arbeitssuchende in Seminaren mit dem richtigen Werkzeug auszustatten, damit sie leichter eine Anstellung finden.

 

Der Amtsschimmel tritt aus

 

Offensichtlich macht er das sehr erfolgreich – von Tagesthemen, Heute-Journal und überregionalen Zeitungen wird Naundorfs Vermittlung hervorgehoben. Als Corona kam und damit das Verbot für seine Seminare, wollte er auf telefonische Beratung umschalten, doch der Amtsschimmel trat den Plan mit Hufen: „Die Behörden beharrten darauf, dass die Kunden sich nicht vom heimischen Sofa aus beraten lassen können, sondern verlangten dafür zertifizierte Räume“, berichtet er, „was für ein Irrsinn!“

 

Dass er somit für seine Mitarbeiter Kurzarbeit und staatliche Hilfe beantragen musste, hätte aus seiner Sicht nicht sein müssen. An großen Plätzen kostenlose Beratung zu machen, ist daher auch eine Protestaktion gegen behördlichen Starrsinn – und aus dem Bedürfnis heraus, die Untätigkeit zu durchbrechen „in einer Zeit, in der Beratung besonders nötig ist. Die Arbeitsämter haben ja genug mit der Bearbeitung von Kurzarbeitgeld zu tun.“

Libanese freut sich über „tolles Gespräch“

 

Leipzig ist nach Gera und Berlin die dritte Station seiner Mini-Tournee. Lars Naundorf ist sich nicht zu schade, stundenlang in Fußgängerabschnitten zu stehen und sich dem Verdacht auszusetzen, nervender Wegelagerer zu sein – als Teil von denen, die Unterschriften, Mitgliedschaften oder Almosen wollen. „Unwohl fühle ich mich nicht dabei“, sagt Naundorf, „ich gehe gern auf Menschen zu.“ Und es funktioniert. Omar Abbas kommt zu ihm. Der Libanese lebt seit vier Jahren in Deutschland und hat wegen Corona seinen Job bei einem Security-Dienst verloren. „Ich möchte unbedingt wieder arbeiten“, sagt der 30-Jährige in gutem Deutsch, das er sich selbst via Internet beibrachte.

 

Auch hier blockieren bürokratische Regeln eine Entwicklung: Weil der gelernte KfZ-Mechaniker keine Sprachkurse belegte und damit keine Nachweise hat, sucht er bislang vergeblich eine neue Anstellung. Angeregt unterhält sich Naundorf mit Abbas, der sich nach dem Tausch der Kontaktdaten verabschiedet. „Ein tolles Gespräch“, betont der junge Mann, und dem Vermittler steht der Tatendrang ins Gesicht geschrieben. „In seiner Branche werden Leute dringend gesucht. Ich werde mich dahinter klemmen.“

 

Pauschal-Nörgler gibt’s auch

 

Es gibt auch ein paar unproduktive Begegnungen, zum Beispiel mit Anhängern pauschalen Nörgelns. „Schauen Sie sich doch die Penner hier an“, schnaubt ein Älterer, „junge Leute wollen gar nicht mehr arbeiten, die können nicht mal lesen und schreiben.“ Im Lauf des Tages müssen Naundorf und seine Kollegin Christina Sylvester einige in Mode gekommene Verschwörungstheorien über sich ergehen lassen.

 

Doch es sind Gespräche wie das mit Ronja Korn, die für Zufriedenheit auf beiden Seiten sorgen. Die 23-jährige Groß- und Außenhandelskauffrau hat auf LVZ-Facebook von Naundorfs Stand gelesen und fuhr extra aus Jena nach Leipzig. „Weil die Arbeitsämter geschlossen sind, ist das hier für mich die einzige Chance auf Beratung“, sagt sie. „Und die Tipps für meine Bewerbungen waren sehr wertvoll, ich bin richtig froh und dankbar.“

 

Positives Fazit

 

Das sind auch Naundorf und Sylvester. „Klar, kaufmännisch ist es bescheuert, was wir hier machen“, sagt der Überzeugungstäter, „aber es war ein guter Tag, wir konnten etwas helfen.“ Im Juni geht’s nach Mainz, Frankfurt und Erfurt. Und wer weiß, vielleicht hat Omar Abbas zu diesem Zeit wieder einen Job.

Unsere schönste Nachricht:

Nächste Seminare:

Online-Seminar für Bewerber: 29. Sept. 20

 

Online-Seminar für Arbeitsberater: 7. Okt 20 (jeder 1. Mi. im Monat)

 

Live-Seminar für Bewerber: 17. Nov 20

 

Live-Seminar für Arbeitsberater: 18. Nov 2020

Presse, TV, Radio

Interview zu Jobchancen in Corona-Zeiten und zur Tour
Corona-Arbeitsberatung vor Ort; Deutschlandtour (mdr-TV)
Bewerbungstipps im MDR vom Vermittlungstrainer

weitere Videos (externer Link):

Diskussion bei "Hart aber fair"
Unser YT-Kanal (mit Tipps)

"VermittlungsTrainer.de" ist als Maßnahmeträger gemäß SGB III zugelassen. Viele Seminare sind nach §45 SGB III zertifiziert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
VermittlungsTrainer.de - Inh. Lars Naundorf